D: Bayerisches Bündnis für Toleranz schafft zivilgesellschaftliche Bündnisse gegen rechtsextreme Aktivitäten

Bayerisches Buendnis fuer Toleranz D: Bayerisches Bündnis für Toleranz schafft zivilgesellschaftliche Bündnisse gegen rechtsextreme Aktivitäten

Logo des Bayerischen Bündnisses für Toleranz

Bündnis-Geschäftsführer Martin Becher informiert Mitglieder des Landessynodalausschusses

Martin Becher, der Geschäftsführer des Bayerischen Bündnisses für Toleranz hat den Landessynodalausschuss bei dessen jüngster Sitzung am Freitag in München über die aktuellen Schwerpunkte seiner Arbeit informiert.

Im Zentrum seiner Tätigkeit stehe die Vernetzung der inzwischen an vielen Orten aufgebauten Unterstützungsangebote im Kampf gegen rechtsextremes Gedankengut, erläuterte Becher. Wichtig seien schnelle und effektive Unterstützungsangebote für Kommunen, in denen rechtsextreme Gruppierungen durch Kauf von Immobilien oder Ausrichtung von Großveranstaltungen versuchten, Fuß zu fassen. Dies sei in einigen Orten Bayerns bereits erfolgreich gelungen, so Becher.

Web: Bayerisches Bündnis für Toleranz

Dem Bayerischen Bündnis für Toleranz mit inzwischen 36 institutionellen Mitgliedern komme dabei eine zentrale Bedeutung zu. Die Tatsache, dass sich hier im Kampf gegen rechtsextremes Gedankengut ein Bündnis zusammengefunden hat, dem u.a. die großen Kirchen, der Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden, der DGB, der Verband der bayerischen Wirtschaft, zwei Staatsministerien, der Schützenverband und Lehrerverbände angehören, unterstütze wirksam die Bildung übergreifender zivilgesellschaftlicher Bündnisse vor Ort.

Synodalpräsidentin Dorothea Deneke-Stoll dankte Becher für seinen engagierten Einsatz im Rahmen des Bündnisses für Toleranz.

Der Landessynodalausschuss nimmt die Aufgaben der Synode außerhalb ihrer zwei Tagungen im Jahr wahr. Ihm gehören das Präsidium der Synode und 12 weitere gewählte Synodale an. Die Präsidentin der Synode leitet auch den Landessynodalausschuss. Der Landessynodalausschuss ist neben Landesbischof, Landessynode und Landeskirchenrat ein eigenständiges Organ der Kirchenleitung.